zum Menü Startseite
 

Literatur- und Theater

Sprechstunde bei Dr. Danton

18_Literatur- und Theater - AufführungZwei vergnügliche und kurzweilige Abende am 26. und 27. Februar 2018 bescherte den Zuschauern in der Cafeteria der Literatur- und Theaterkurs des Abiturjahrgangs 2018. Mit großer Experimentierfreude jagte der Kurs die bekannten Figuren aus den drei Schwerpunktleküren und Goethes Faust aufeinander. Und das in Dr. Dantons Psychiatrie, der nichts Besseres weiß, als alle ans Nichts zu verweisen. Herrlich absurd. Großes Theater. Hut ab!

Aufführungen des Literatur-und-Theater-Kurs der K2

18_Literatur-und-Theater-Kurs der K2 Was passiert mit literarischen Figuren, wenn man sie in die Freiheit entlässt?
Sie schreiiben ihre eigene Geschichte und haben einander eine Menge zu sagen. Der Literatur-und-Theater-Kurs der K2 hat selbstständig ein Stück erarbeitet, in dem die bekannten Figuren aus den Schwerpunktlektüren (inklusive Faust) einanderin in einer von Danton geleiteten Psychiatrie begegnen. Absurd! Zwei vergnügliche Abend in der Cafeteria am Montag, 26. Februar und Dienstag, 27. Februar 2018.

Kurs Literatur und Theater ist Produktionsklasse des Nationaltheaters Mannheim

17_Kurs Literatur und TheaterDer K1-Kurs Literatur und Theater des Lilo im Schuljahr 2017/2018 ist Produktionsklasse des Nationaltheaters Mannheim für das Stück 1984, d.h. er begleitet intensiv die Probenarbeit, darf mal hinter die Kulissen schnuppern und wird dann im November die Premiere besuchen. Am 12. Oktober fand das erste Gespräch mit der Dramaturgin und dem Regisseur statt, in dem die Schülerinnen und der Schüler erste Fragen zum Stück und zur Theaterarbeit allgemein stellen konnten. Die zwei Stunden dort waren sehr spannend und informativ. Geleitet wird der Literatur- und Theaterkurs von Frau Frind und Frau Stadler.

Abschlußprüfung des Literatur- und Theaterkurses

17_Praktische Prüfung des Literatur- und Theaterkurses  Am 21. Juli 2017 absolvierten die Schülerinnen und Schüler des Literatur- und Theaterkurses ihre praktische Prüfung für das Kurshalbjahr K1.2. Aufgabe war, eine Szene zu inszenieren und dabei das im Unterricht erlernte Wissen über theatrale Mittel selbständig anzuwenden. Textgrundlagen waren hierfür Franz Kafkas Parabel "Der Steuermann" und Irmtraud Morgners Kurzgeschichte "Kaffee verkehrt". Herausgekommen sind drei spannende und gesellschaftskritische Einakter.

Wie wird man eigentlich Schauspielerin?

17_Literatur und Theater_01Die Schauspielschülerin Elena Cozlenco war am 2. Juni 2017 zu Gast beim Literatur- und Theaterkurs. Die Elevin der Theaterakademie Mannheim arbeitete mit den Schülern zu den Schauspielkonzepten von Brecht und Stanislawski. Neben allerlei theaterpraktischer Übungen erfuhren die Schüler von ihr auch einiges über die sehr anstrengende Ausbildung an der Akademie und den Beruf des Schauspielers.

In aller Freiheit…

Am Welttag des Theaters ist es für den Literatur-und-Theater-Kurs des Liselotte-Gymnasiums eine Selbstverständlichkeit, an einer Beispiel-Performance vorzuführen, wie verrückt, mutig und unentbehrlich Theater heute immer noch ist. Mörikes Frühlingsgedicht vom „Blauen Band“ rezitierend, hat sich der Kurs der K1 in der Großen Pause des 27. März 2017 auf den in der warmen Frühlingssonne wimmelnden Schulhof begeben und, mit blauen Variationen alter Müllsäcke geschmückt, kleine Szenen aufgeführt. (And)