zum Menü Startseite
 

Biologie

"Kopfsalat"

-Zum Kursabschluss des Bio-LKs besuchte der Kurs mit Frau Braunweiler am 1. Juli 2021 die Ausstellung "Kopfsalat" des Technoseums und erfreute sich an den optischen Spielereien.

-

Spring fever - Flower Power im Schulgarten

Aktion im SchulgartenAm 23.4.21 krempelten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b im Rahmen des BNT-Unterrichts von Frau Selau und Frau Rüber die Ärmel hoch und befreiten ganz analog mit Hacke und Schaufel einen Teil des Schulgartens von Steinen und Unkraut. Zwar nur in halber Klassenstärke, aber dafür mit doppelter Tatkraft legten sie Pflanzflächen für allerlei Blumensamen an. Drücken wir nun die grünen Daumen, dass die Keimlinge schön wachsen und gedeihen und die Blütenpracht bald von vielen Schülerinnen und Schülern bewundert werden kann. (Rüber)

Besuch im Teens‘ Lab Oberstufe Biotech der BASF

-Am 4. Juli war der vierstündige Biologiekurs der K1 von Frau Stadler zu Besuch bei der BASF. Fast fünf Stunden standen die Schülerinnen und Schüler dabei in einem biotechnologischen Labor "Teens‘ Lab Oberstufe Biotech" und führten verschiedene Experimente durch. Dabei untersuchten sie beispielsweise die DNS von konventionellem und gentechnisch verändertem Mais oder von transformierten Bakterien mit fremden Genen. Die Schülerinnen und Schüler waren sehr motiviert und interessiert und bekamen einen umfassenden Einblick in die Arbeit in einem biotechnologischen Labor.

Besuch im Biotech Praktikum der BASF

-Am 9. April 2019 besuchte der Bio-Kurs K1 mit Frau Braunweiler das Biotech-Praktikum der BASF in Ludwigshafen. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler selbständig Versuche durchführen: Befüllen einer Gelelektrophorese zum Nachweis von gentechnisch verändertem Mais sowie das Ausplattieren von gentechnisch veränderten Bakterien. Die Ergebnisse wurden danach besprochen.

Nistkästen für Mauersegler

16_Nistkästen für MauerseglerAm 1. März 2016 wurden 10 Nistkästen für Mauersegler auf der Dachterrasse des Lilo angebracht. Dies geschah in enger Abstimmung mit Frau Christine Schröter von der NABU Gruppe Mannheim.
Durch energetische Sanierung bzw. Abriss vieler Gebäude verschwinden immer mehr Brutplätze. Nun hoffen alle, dass die neuen Wohnungen bald bezogen werden.

Hier finden Sie den Bericht über die Montage der Nistkästen in der Internetseite des NABU - Gruppe Mannheim

Auszug aus einem Biologieheft von 1960/61

Biologieheft von 1961 - der Maikäfer Teil 1 Biologieheft von 1961 - der Maikäfer Teil 2