zum Menü Startseite
 

Englisch

Hier die wichtigsten Eckdaten zum Bundeswettbewerb Fremdsprachen:

Anmeldeschluss: bis 6. Oktober 2022 auf www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de
Ansprechpartner am Lilo: Beate Russ (b.russ@lilo-ma.de)

Allein oder im Team?

  • Team Schule (Klassen 6-10), mind. 3, max. 10 Teilnehmer pro Gruppe
  • SOLO (Klassen 8-10) - Einzelwettbewerb, in EINER der gängigen Fremdsprachen
Abgabe Video bis 20. Januar 2023
Wettbewerbstag: 26. Januar 2023

  • SOLO Plus (Klassen 10 bis Abitur) - Einzelwettbewerb in ZWEI Fremdsprachen
Abgabe Wettbewerbsbeitrag bis 14.10. 2023

Weitere Informationen zum Wettbewerb Team Schule:
Das Thema ist freigestellt und der Kreativität der Schülerinnen und Schüler überlassen. Häufig sind es Dramen aus dem Schulalltag, aktuelle Themen aus dem Unterricht oder den Medien. Daraus entstehen Bühnenstücke, Hörspiele, Filme oder Multimedia-Beiträge, die die Gruppen online mit einem Skript oder Konzept in der Fremdsprache einreichen. Die Beiträge sind in einer oder mehreren Fremdsprachen verfasst. (max. Länge 10 Minuten).
Datum der Abgabe: 15. Februar 2023

Aufgabenbeispiele für den SOLO-Wettbewerb sind auf der Wettbewerbshomepage zu finden.

Abschied von Ms. Rowe

-Am 24. Februar wurde im Lehrerzimmer des Lilo die Fremdsprachenassistentin Ms. Rowe verabschiedet, die seit Beginn des Schuljahres den Englischunterricht bereichert und auch AGs für die Unterstufe und für die Abiturienten angeboten hat. Ausgestattet mit Andenken an Mannheim und einem selbstgeschriebenen Kochbuch der Klasse 7b kehrt sie zurück auf die Insel.
Vielen Dank und alles Gute, Ms. Rowe!

Vertonte Shakespeare-Sonette

17_Shakespeare SonetteAm 19. Oktober 2017 waren Caroll Vanwelden und Thomas Siffling mit vertonten Shakespeare Sonetten zu Gast am Lilo. In der Cafeteria gab die belgische Sängerin gemeinsam mit Thomas Siffling an der Trompete, Mini Schulz am Bass und Markus Faller am Schlagzeug ein Konzert für die Kursstufe 1. Caroll Vanwelden erkärte den Schülerinnen und Schülern die Intentionen William Shakespeares bei seinen von ihr ausgewählten Sonetten und spannte damit einen Bogen zu ihrer Passion, die Gedichte Shakespeares in jazzige Musik umzusetzen. Damit eröffnete sie einen ganz eigenen, neuen Zugang zur Sprache und Gedichtform aus der Zeit zwischen dem Ende des 16. und dem Beginn des 17. Jahrhunderts.

Big Challenge!

15_big_challengeWir gratulieren ganz herzlich den diesjährigen Gewinner des Englischwettbewerbs Big Challenge!
Unser Foto zeigt die Jahrgangbesten (von links) Eva Maichl und Sophie Solmitz (beide 7a), Benjamin Tretter (5d), Claire Komischke (6a) und Florian Fischer (6b).
Benjamin Tretter erhielt außerdem einen nationalen Sonderpreis, da er in seiner Altersstufe landesweit Platz 4 erringen konnte.
Well done!