zum Menü Startseite
 

Herzlich willkommen am Liselotte-Gymnasium!

Informationen zum Coronavirus

Das Kultusministerium aktualisiert fortwährend Informationen für Schulen, die Sie unter dem Link zur Homepage des Kultusministeriums abrufen können.

NEU: Elternbrief 2019/2020 - 4


Für den Schulbetrieb gelten nachfolgende Hygieneregeln:

Bis Ende Januar 2021 sind alle mehrtägigen Klassenfahrten untersagt.

Das nächste Schuljahr betreffend hat das Kultusministerium am 7.7.2020 ein Konzept für den Schulbetrieb veröffentlicht. Hier können Sie das "Konzept für einen Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen" einsehen.

Kunstwerk des Monats August 2020

August 2020Aus dem Blick geraten: Ein Schnitt geht durch das rechte Auge, das uns als Betrachter anblickt und uns signalisiert: Hier stimmt etwas nicht. Das linke Auge, viel kleiner – zu klein? – scheint sich zu verstecken hinter einem fleischfarbenen Wulst, den wir als Nase kaum bezeichnen können. Eine große taucht über dem Auge auf, das Nasenloch die Braue. Die Nase im Profil, die Augen kippen dreiviertel nach rechts, der zum Kuss geformte Mund scheint sich aufzublättern Richtung links. Ist es die Seite eines Modemagazins, die hier gerade umgeblättert wird und im Zuge der flüchtigen Bewegung das makellose Gesicht verzerrt? Auswringt? Zum Kippen bringt? mehr

Verabschiedungen am Ende des Schuljahres

Zum Ende des Schuljahres wurden Kolleginnen und Kollegen sowie Referendarinnen und Referendare von Schulleiter Dr. Vogel am Lilo verabschiedet. Auch die SMV bedankte sich bei den Lehrerinnen und Lehrern, die das Lilo verlassen.

Schulgottesdienst „to go“

 „Sommer-Sonne-Segens-Tüten“ Nachdem schon der Pfingstgottesdienst mit der Verabschiedung der Abiturienten am Freitag vor den Pfingstferien auf Grund der Corona-Pandemie entfallen musste, haben sich die Religionslehrerinnen Kathrin Grein und Sabine Ningel für den Schuljahresabschluss einen Schulgottesdienst „to go“ überlegt. Die Schülerinnen und Schüler des Lilo sollten nicht ohne einen Segensgruß in die Sommerferien entlassen werden. Das gleiche galt auch für die Abiturienten, die ebenfalls bedacht wurden. Rund 800 „Sommer-Sonne-Segens-Tüten“ wurden gefüllt und zum Abschied ausgelegt. mehr

Herzlichen Glückwunsch

Nach den mündlichen Prüfungen am 22. Juli haben 80 Abiturientinnen und Abiturienten ihr Abitur am Lilo bestanden.

Abi 2020

Schülerpaten für die neuen 5.Klässler freuen sich auf ihre Aufgabe

Schülerpaten für die neuen 5.Klässler Das Schuljahr neigt sich dem Ende und schon bald stehen die neuen Lilojaner erwartungsvoll vor der Türe. Damit ihnen der Übergang von der Grundschule an die neue Schule gut gelingt, gibt es auch im nächsten Jahr wieder viele Zehntklässler, die ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen werden. Zu diesem Zweck haben sich am 15. Juli engagierte Schülerinnen und Schüler aus den jetzigen 9. Klassen von Frau Hormuth und Frau Rüber zu Schülerpaten ausbilden lassen. Die neuen Fünftklässler können sich auf die vielen großartigen Ideen der Schülerpaten freuen!

Von zuhause aus

Während der coronabedingten Schulschließung fertigten Schüler*innen des Abiturjahrgangs zuhause fachpraktische Arbeiten an. In beiden Kursen BK Vogel entstanden kleine Zeichnungen, mit Kugelschreiber oder Fineliner angefertigt. mehr

Mit Abstand die beste Maria Stuart nicht

-Wenn man zurückdenkt an die vielen Jahrzehnte an Schulaufführungen am Lilo, dann wird man an die Premiere und die beiden Nicht-Aufführungen am 27./28. und 29. Mai in besonderer Weise nicht denken.
Endlich keine Maria Stuart, deren Isolation keinen grämen muss. Endlich keine Inszenierung, die niemanden in die Sinnlosigkeit eines nicht dargestellten Machtkampfes führt. Keine Aufopferung für das eigene Volk nicht. Der Vorhang blieb geschlossen und alle Fragen offen. mehr

Danke aus dem ThomasCarree

-Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6b und 6d hatten sich im nunmehr seit einigen Wochen online stattfindenden Deutschunterricht die Frage gestellt, wer außer ihnen selbst eigentlich noch besonders stark von den Ausgangsbeschränkungen betroffen ist. Durch einen Artikel im Mannheimer Morgen haben sie erfahren, dass viele Seniorinnen und Senioren in Alten- und Pflegeheimen wegen des Corona-Virus’ keinen Besuch ihrer Angehörigen mehr empfangen konnten. Zur Aufmunterung haben die Schüler Briefe an die Bewohner des ThomasCarrees geschrieben. Einige haben zusätzlich ein Bild gemalt oder sogar ein Gedicht verfasst. mehr

„Aufräumkunst“

AufräumkunstDer Schweizer Künstler Ursus Wehrli hat einen ausgeprägten Ordnungssinn. In seinen Werken zerlegt er unter anderem Kopien bekannter Kunstwerke in ihre einzelnen Bestandteile und ordnet sie neu an. Auch räumt er alltägliche Gegenstände auf, gruppiert sie zentimetergenau nach Farbe und lichtet sie ab.
Angelehnt an dieses ungewöhnliche künstlerische Schaffen, startete vor einer Woche das stufenübergreifende fotografische Projekt, alltägliche Gegenstände in den eigenen vier Wänden zusammenzusuchen, nach Farbe zu sortieren und präzise anzuordnen.
Im Folgenden sieht man eine Auswahl erster interessanter Ergebnisse.
(ausgewählte Klassen von Stufe 6 bis 9 bei Frau Grothe)

Sicher ist sicher

Der Reiher von Philipp Harth mit AlltagsmaskeEine Alltagsmaske trägt nun auch der Reiher am Rand des Schulhofs des Liselotte-Gymnasiums. Als gutes Vorbild dient er so geschützt allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft des Lilo. Kreative und geschickte Hände haben eine passgenaue Maske speziell für den Reiher genäht. Das Kunstwerk von Philipp Harth steht seit dem Herbst 1965 am Schulhof des Lilo.

Abhängen

Plakat AbhängenEtwa ab dem 19. Jahrhundert stößt man in der Kunstgeschichte mitunter auf Kinderbildnisse wie aus dem Leben gegriffen. Manche Kinder beschäftigen sich, spielen, lesen, dösen, wieder andere lassen sich ablenken … hängen ab und lassen die Seele baumeln.
Wie hängst du ab?
Heute, als Siebtklässler, im Mai 2020?
Frau Vogel hat diese Aufgabe an Schüler der Klassenstufe 7 gesendet.

Hier sind erste Ergebnisse: