zum Menü Startseite
 

Herzlich willkommen am Liselotte-Gymnasium!

Am Freitag, 14. Februar 2020, findet von 16 bis 18 Uhr der Tag der offenen Tür und um 18 Uhr der Infoabend für Viertklässler und ihre Eltern statt.

NEU: Hier finden Sie den Elternbrief 2019/2020 - 3

 

DELF-Diplom

-Das DELF-Diplom überreichte am 13. Januar Schulleiter Dr. Vogel an drei Schülerinnen und zwei Schüler und gratulierte ihnen zu ihren Leistungen. Für dieses französische Sprachzertifikat hatten sie im vergangenen Schuljahr eine schriftliche und eine mündliche Prüfung im Rahmen des DELF intégré Projektes Baden-Württemberg gemeistert.

Jugend trainiert für Olympia

-Am 20. Januar fand das Jugend trainiert für Olympia-Turnier im Handball im Geschwister-Scholl-Gymnasium statt. Das Lilo brachte zwei Mannschaften mit an den Start – jeweils eine Mannschaft im Wettkampf III und IV. Mit viel Spaß wurde das Turnier bestritten, wobei insbesondere die gegenseitige Unterstützung der Lilo-Teams hervorzuheben ist. mehr

-Einen tollen 3. Platz von sieben Mannschaften belegten die Lilo-Hockey-Mädchen beim Hockeyschulturnier Jugend trainiert für Olympia in Mannheim am 13. Janaur. Begleitet wurden die Mädchen von Konstantin (K2), Malou (9.Kl) und Frau Backes.

Ein Tag im Einsatz für andere

Hilfe in der Vesperkirche"Die sind Spitze die Schüler“ und „verschärftes Lob“ für so viel Einsatz waren die Kommentare der anderen Ehrenamtlichen für die Hilfe der 16 Schülerinnen und 3 Schüler aus 10. Klassen des Liselotte-Gymnasiums in der Vesperkirche der Evangelischen Kirche Mannheim am 9. Januar. Unermüdlich bedienten sie gemeinsam mit weiteren Helfern die Gäste, servierten warme und kalte Getränke, fast 560 Mittagessen und danach Kaffee und Kuchen. mehr

Königliches Gezänk

Probenlandheim der Oberstufen-Theater-AGDie schottische Königin Maria Stuart ist Gefangene der englischen Königin Elisabeth. Kann es so schwer sein, die arme Frau einfach freizulassen? Wenn sie doch den Thron beansprucht? Wenn sie doch scheinbar Verschwörungen gegen die Krone anzettelt? Aber das ist freilich mit solchen Machtschattengewächsen immer ein wenig vertrackter. Damit hat sich nicht nur Friedrich Schiller, sondern auch die große Theater-AG des Lilo auseinandergesetzt - Hochstimmung in Hochspeyer vom 8. bis 10. Januar unter der Leitung von Lady Rüber “Over“ und Sir Andreas “Andrew“.

Kunstwerk des Monats Januar

Kunstwerk des Monats JanuarDas Kunstwerk des Monats Januar ist das Ergebnis eines von der Street Art inspirierten Projekts der Klassen 10a und 10d. Zu sehen sind etwa 10 cm große, fein gezeichnete Figuren, die direkt auf den verputzten Wänden des Schulhauses zu liegen scheinen. Dabei beziehen sich einige Figuren ganz konkret auf ihre Umgebung und reagieren spielerisch auf Türschilder, Steckdosen oder einen vergessenen Nagel in der Wand. Andere wiederum schaffen durch Perspektive und Überschneidungen einen Bildraum und lassen kleine Makel auf der ansonsten weißen Wand zur Landschaft avancieren. mehr

Treppenhaussingen 2019

-Mit fröhlichen Weihnachtsliedern im Treppenhaus verabschiedeten sich Schüler und Lehrer des Lilo in die Weihnachtsferien. Begleitet wurden sie von Frau Kröper am Klavier und Frau Kilian mit der Querflöte. mehr

Weihnachtsmarkt 2019 erbringt stattliches Ergebnis von 8324,50€

Jemenhilfe Aichach e.V.25%2081,12€
Shanti Bangladesh e.V.25%2081,12€
Arbeit mit Kindern im Frauenhaus Mannheim20%1664,91€
Vesperkirche und KinderVesperkirche10%832,45€
Schwarzacher Hof der Johannesdiakonie Mosbach10%832,45€
Präventionsarbeit am Lilo10%832,45€
  8324,50€

DANKE an alle, die zu diesem Erfolg beigetragen haben!

Eislaufen der Klasse 5b

-Damit man kurz vor Weihnachten wenigstens ein wenig Eis sieht, wenn's sonst schon so warm ist und keiner auf weiße Weihnacht hoffen kann, hat sich die 5b gedacht: Ab in die Eissporthalle Herzogenried am 19. Dezember. Mit ihren Klassenpaten aus der 10. Klasse Zoé Diederich, Mia Kupper und Lasse Schams und den Klassenlehrern Frau Strohmann und Herrn Andreas hatte die Bläserklasse viel rutschigen Spaß.

Weihnachtsmarkt 2019

Am 7. Dezember fand der 55. Weihnachtsmarkt am Lilo statt. Nach der Eröffnung in der Unteren Halle konnten die Besucher im festlich geschmückten Schulhaus die zahlreichen Aktivitäten der Klassen genießen. In der Cafeteria gab es leckeren Kuchen.
Weitere Impressionen finden Sie hier

Lesewettbewerb Klasse 6

-Unterhaltsam, lustig und durchaus spannend gestaltete sich der Donnerstagmorgen am 11. Dezember, als sich die vier sechsten Klassen des Lilos zum diesjährigen Vorlesewettbewerb in der Cafeteria trafen. Aus jeder Klasse war zuvor eine Klassensiegerin bzw. ein Klassensieger gekürt worden.
Den ersten Platz belegte Nur Heisinger aus der 6d.
Wir gratulieren allen vier Klassensiegern herzlich und drücken Nur die Daumen für die nächste Runde beim Regionalentscheid. mehr

Echt süß

-Am 11. Dezember hat der vierstündige Wirtschaftskurs von Herrn Blümmel das Südzucker-Werk in Offstein besichtigt. Durch den Rundgang über das Werksgelände erhielten die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die einzelnen Produktionsschritte der Zuckerverarbeitung - von der Anlieferung der Zuckerrüben bis zum Zuckerpaket. mehr

12. trinationaler Schülerwettbewerb Architekturmodellbau

-Marcel Blaha, Maximilian Rohr und Tobias Kreusel aus der Klasse 10b sind am 4. Dezember in der Kunsthalle Mannheim für ihr Modell eines hängenden Gartens ausgezeichnet worden. Der trinationale Schülerwettbewerb findet jedes Jahr im Rahmen des deutsch-französisch-schweizerischen Festivals Die Architekturtage – Les Journées de l’architecture – in enger Zusammenarbeit mit den Architektenkammern statt. Der Wettbewerb 2019 hatte zum Thema: „Auf zur Eroberung verlorener Räume! À la reconquête des espaces perdus!“ Flächen im städtischen Raum sind rar und wertvoll. Wo sind Brachen? Wie können wir sie wiederbeleben? Tausend Ideen für die Rückeroberung! mehr

Betreibt die Stadt Mannheim eine nachhaltige Stadtentwicklung?

.BUGA und Glückstein - zwei bedeutende Stadtentwicklungsprozesse in Mannheim. Doch sind sie so wegweisend, wie sie dargestellt werden? Dieser Frage ging die Klasse 9c im Rahmen eines Unterrichtsprojekts mit Frau Galvagno nach. Nachdem die Schülerinnen und Schüler eine Einführung in nachhaltige Planungsaspekte und Faktoren der Stadtentwicklung bekommen hatten, startete die Praxisphase. Mithilfe unterschiedlicher Quellen, wie zum Beispiel Projektwebseiten, Zeitungsartikel und Interviews, lernten die Schülerinnen und Schüler zum einen den differenzierten Umgang mit Quellen, und zum anderen konnten sie dadurch tiefer in die Materie der nachhaltigen Stadtentwicklung einsteigen. Anschließend wurden auf Tablets Plakate im Sketchnote-Stil erstellt. mehr