zum Menü Startseite
 

Herzlich willkommen am Liselotte-Gymnasium!

Gedenken zum 300. Todestag Liselottes von der Pfalz

-„Ehrlichkeit, Zivilcourage, Selbstbewußtsein, den Mut sich jeder Situation zu stellen und daran zu wachsen....“ diese Wesenzüge von Liselotte von der Pfalz könnten für Schülerinnen und Schüler des Liselotte-Gymnasiums in der heutigen Zeit eine Vorbildfunktion haben. Mit diesem Wunsch endete der Vortrag von Frau Eleonore Kopsch über die Namensgeberin der Schule, einen Tag vor dem 300. Todestag Elisabeth Charlottes am 8. Dezember 1722. mehr

-Ein besonderer Dank geht an Frau Eleonore Kopsch, die mit ihrem Vortrag am 7. Dezember ehemaligen Schülerinnen und heutigen Schülerinnen und Schülern sowie ehemaligen und heutigen Kolleginnen und Kollegen die wertvolle Bedeutung der Namensgeberin des Liselotte-Gymnasiums ans Herz gelegt hat.

 

Am 3. Dezember hat der 58. Weihnachtsmarkt des Liselotte-Gymnasiums im Schulhof und im Schulhaus stattgefunden.
Nach zwei Jahren in stark verkleinerter Form war endlich wieder viel Leben im und um das Lilo. Schülerinnen und Schüler mit ihren Familien und viele Ehemalige hatten den Weg zur Schule gefunden und verbrachten dort vier gesellige Stunden. Das Angebot im Hof und in den Klassenräumen war kreativ, adventlich und sehr lecker.
Dank vieler engagierter Menschen - klein und groß - war der Weihnachtsmarkt ein großer Erfolg!

- - - - - - - -
 

Aktuelle Informationen zur Schulorganisation finden Sie unter "Aktuelles" im Reiter "Für Lilojaner".

Informationen zum Coronavirus

Seit 16.11.2022 gelten absonderungsersetzende Schutzmaßnahmen, die die Absonderung aufgrund einer Corona-Infektion durch das Tragen einer Maske ersetzen:

Angbote für Jugendliche, auf schnellem und direktem Weg psychologische Hilfe per Chat zu erhalten:

Nikolausaktion der SMV

-Am Nikolaustag erhielten alle Schülerinnen und Schüler des Lilo einen kleinen schokoladigen Gruß von den Mitgliedern der SMV des Lilo.
Danke, lieber Nikolaus!

Klasse 8b bei der BASF

-Die Klasse 8b gewinnt am 5. Dezember den Durchblick im "Stofflabyrinth" der BASF und darf sich mit selbstgefertigten Styroporkugeln und -würfeln selbst belohnen. Begleitet wurde die Klasse von Frau Braunweiler. mehr

Kunstwerk des Monats Dezember

Kunstwerk des Monats DezemberDie 9a bekam den Auftrag, ihre eigenen Traumzimmer zu gestalten. Welche Möbel sollen in diesem Zimmer stehen? Gibt es Pflanzen oder Tiere? Soll es Orte zur Entspannung geben oder vielleicht eine Ecke für sportliche Aktivitäten? Nach und nach wurden die individuellen Ideen zum Interieur des eigenen Rückzugortes deutlicher und mit Hilfe der Zentralperspektive realisiert. mehr

Ein neuer Teil Mannheims entsteht - stadtgeographische Exkursion nach Spinelli

-Am 24. November.2022 besuchte der bilinguale Geographiekurs von Herrn Blümmel die Großbaustelle des bald jüngsten Mannheimer Stadtteils Spinelli. Auf einer Führung vor Ort erfuhren die Schülerinnen und Schüler vieles über die nachhaltigen Planungen und die Umsetzung der Ideen für das neue Stadtquartier am Rande des Bundesgartenschaugeländes. mehr

Besuch bei den Ägyptern im REM

Am 22. November 2022 besuchten die Klassen 6a und 6d im Rahmen des Geschichtsunterrichts die Ausstellung „Ägypten – Land der Unsterblichkeit“ im Reiss-Engelhorn-Museum. Im Zentrum der Ausstellung standen die Nilschwemme, die Stellung des Pharaos in der Gesellschaft, der Totenkult sowie die Götterwelt. Der Museumsbesuch rundet die Unterrichtseinheit ab und veranschaulicht Gelerntes. Organisiert wurde der Ausflug von Frau Stoppel und Herrn Schaich.

Theorie trifft Praxis: Die 9c besucht das Mannheimer Amtsgericht

-Im Nachhinein war es aus Sicht der Angeklagten sicher keine gute Idee gewesen, den Wohnungsschlüssel außen an der Tür stecken zu lassen, während einer von ihnen drinnen alles für eine Drogenübergabe vorbereitete. Aber wer hätte auch ahnen können, dass genau in diesem Moment zufällig die Polizei vorbei kommen würde. Gefreut hat sich jedenfalls die 9c, die am 15. November 22 die daraus resultierende Verhandlung wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vor dem Mannheimer Amtsgericht verfolgen konnte. mehr

Beleuchtungsaktion 2022

Da die "dunkle Jahreszeit" begonnen hat, fand am 15. November zum wiederholten Male eine Beleuchtungsaktion zusammen mit dem ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) am Liselotte-Gymnasium statt. Durch den Blick in einen extra aufgebauten Dunkeltunnel konnten die Schülerinnen und Schüler aller 5. Klassen selbst erfahren, wie wichtig eine ausreichende Beleuchtung am Fahrrad und reflektierende Kleidung als Verkehrsteilnehmer sind. Auch wurden die Fahrräder der Schülerinnen und Schüler auf ihre Verkehrssicherheit im Bezug auf die Beleuchtung kontrolliert.

Neue Mediatorinnen

-Überreichung der Zertifikate an die vier neu ausgebildeten Mediatorinnen des Liselotte-Gymnasiums am 11. November.
Herzlichen Glückwunsch an Alenzka Bimal Thayyil, Marlene Lauth, Lisa Jones, Elisa Covaci, und mit Frau Azadi

Leistungskurs Biologie K2 im Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue

-Der Leistungskurs Biologie von Herrn Jäckle besuchte am 10. November das Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue. Thema der Exkursion war Biodiversität. Die Schüler erfuhren nicht nur etwas über die verschiedenen Arten von Lebewesen, sondern auch etwas über deren Lebensraum, die Auen. mehr

God save the King! - Studienfahrt nach London

-Vom 23. bis 29. Oktober besuchten 42 Schülerinnen und Schüler der Kursstufe 2 in Begleitung von Frau Schneider, Herrn Buschke und Herrn Blümmel bei bestem Wetter und hervorragender Stimmung - trotz stürmischer Fährüberfahrt - die englische Hauptstadt. Neben den Besuchen des Tower of London, Shakespeares Globe Theatre und der Changing of the Guards Ceremony am Buckingham Palace konnte die Gruppe im Rahmen eines Tagesausfluges nach Cambridge die Universitätsstadt erkunden... mehr

Lilojaner beobachten partielle Sonnenfinsternis

Pünktlich zur zweiten großen Pause wurden die Lilojaner am 25. Oktober Teil eines seltenen Naturschauspiels: Der Mond schob sich vor die Sonne. Ausgestattet mit Lochkameras und Tablet konnten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Herrn Coktasar die partielle Sonnenfinsternis beobachten. Einigen ist es sogar gelungen, mit Smartphones beeindruckende Fotos von diesem Ereignis festzuhalten.
Übrigens findet die nächste partielle Sonnenfinsternis bei uns im März 2025 statt. Für die nächste totale Sonnenfinsternis in Deutschland brauchen wir noch ein wenig Geduld: Sie ereignet sich erst im September 2081.

Studienfahrt Prag

-Eine kleine Gruppe von 11 Schülerinnen und Schüler, in Begleitung von Frau Düringer und Frau Frind, erkundete vom 24. bis 28. Oktober die schöne Stadt Prag. Neben einer Führung durch die historische Altstadt und auf der Prager Burg sowie einem Spaziergang durch das jüdische Viertel mit Besuch der Synagoge durfte auch die Besichtigung eines tschechischen Brauereischiffs und ein Besuch in der Oper nicht fehlen. Das meist sonnige Wetter trug auch zu einer tollen Stimmung bei.

Studienfahrt Schottland

-Die 29 Schülerinnen und Schüler der Studienfahrt nach Schottland haben nach einer ruhigen Überfahrt von Amsterdam nach Newcastle die Stätte eines römischen Militärlagers am Hadrianswall besichtigt, bevor sie über Glasgow, Loch Lomond und Inveraray nach Oban gelangt sind. In Begleitung von Frau Herschlein, Herrn Homola, Frau Reimann und Herrn Vogel geht es zunächst in nördlicher Richtung weiter, wo das nächste Zwischenziel nach dem Glencoe, Fort William am Ben Nevis und Urquhart Castle am Loch Ness die Stadt Inverness ist. Die Stimmung ist deutlich besser als das Wetter, aber in Schottland darf es auch einmal regnen.

SMV-Seminar 22-23

SMV

Vom 17. bis 19. Oktober kamen wieder alle Klassensprecherinnen und Klassensprecher sowie Engagierte der SMV auf dem Kohlhof bei Altenbach zusammen. Nach einer so langen Zeit wieder an den schönen Ort im Wald zurückzukehren und selbst kochen zu können, hatten viele vermisst. In sechs Arbeitsgruppen aufgeteilt, wurde auch dieses Jahr wieder fleißig erdacht und geplant, und die Ergebnisse wurden wie in jedem Jahr Herrn Vogel präsentiert, der freundlicherweise vorbeikam.
Zudem wurden an unserem ersten Abend noch die diesjährigen Vetreterinnen und Vertreter demokratisch gewählt.
Aus diesen drei erfolgreichen Tagen gehen wir alle mit vielen Ideen heraus und freuen uns, die vielen geplanten Aktionen umsetzen zu dürfen.

Schülermedienpreis 2022

-Am Ende des letzten Schuljahres haben vier Schülerinnen des Lilo mit ihrem Kurzfilm „Don't Say I Didn't Warn You“ in der Alterskategorie 13-18 den 1. Platz beim Schülermedienpreis 2022 der Initiative „Kindermedienland Baden-Württemberg“ gewonnen. Der Preis wurde Ministerpräsident Kretschmann überreicht. In dem Kurzfilm geht es um eine junge Aktivistin auf der Suche nach Verbündeten im Kamp gegen die Klimakrise. Unsere Schülerinnen haben alle Aufgaben selbständig übernommen: das Verfassen des Drehbuchs, die Arbeit vor und hinter der Kamera, die Komposition der Filmmusik sowie den Schnitt.

Lilo unter den Top 12 in Deutschland

-Nach der sensationellen Qualifikation für Berlin stand in der ersten Schulwoche das Bundesfinale in Berlin an. Zugelost wurden neben Bayern noch die beiden DFB-Eliteschulen aus Cottbus und Berlin, gegen die es zwar knappe, aber erwartete Niederlagen gab. Die Fahrt wird den Schülern mit dem Empfang bei der Landesvertretung Baden-Württemberg, dem Besuch des Reichstagsgebäudes und dem Brandenburger Tor und der anschließenden Abschlussveranstaltung im Velodrom in Berlin mit Sicherheit in guter Erinnerung bleiben. Man muss stolz sein auf die Jungs, denn dass das Lilo als Landessieger Baden-Württemberg in Berlin vertritt, wird es mit Sicherheit so schnell nicht wieder geben. mehr

Spitzenergebnis beim Stadtradeln!

-Die besten Teams und Radler stehen fest, daher ist es Zeit für eine Auswertung und Preisverleihung!
Am 25. Juli hat die offizielle Preisverleihung auf der Fläche des Verkehrsversuchs in der Mannheimer Innenstadt zwischen den Quadraten E1 und F1 stattgefunden.
Stellvertretend für unsere Schule hat Herr Hauptfleisch die Urkunde für den 2. Platz entgegengenommen. mehr
Unsere interne Preisverleihung für die/den besten Radler und die besten Klassen aus Unter-, Mittel-, und Oberstufe wird am Mittwoch ab 9 Uhr bei der Assembly stattfinden.
Und so sieht das Ranking der besten 10 Plätze aller Teams am Lilo aus:

Platz 1: Lilo-Lehrer Team mit 5.842 km
Platz 2: Klasse 6a mit 2.973 km
Platz 3: Offenes-Lilo Team mit 2.606,9 km
Platz 4: Klasse 8c mit 1.906,6 km
Platz 5: Klasse 5b mit 1.637,9 km
Platz 6: Klasse 9b mit 1.313,9 km
Platz 7: Klasse 7d mit 1.138,7 km
Platz 8: Klasse 6d mit 970,7 km
Platz 9: Klasse 10a mit 933,9 km
Platz 10: Klasse 6c mit 856,3 km

Luftreinigungsgeräte am Lilo

-Am 9. Februar 2022 wurden neun Raumluftreinigungsgeräte geliefert und in den Klassenzimmern der 5. und 6. Klassen installiert. Auch wenn dadurch nicht auf das Tragen der Masken und das Lüften verzichtet werden kann, stellen sie eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme vor Infektionen dar.