zum Menü Startseite
 

Herzlich willkommen am Liselotte-Gymnasium!

Informationen zum Coronavirus

Das Kultusministerium aktualisiert fortwährend Informationen für Schulen, die Sie unter dem Link zur Homepage des Kultusministeriums abrufen können.

Die Landesregierung hat am 13. März 2020 beschlossen, ab Dienstag, dem 17. März 2020, landesweit alle Schulen bis zum 19. April 2020 zu schließen.

Am 20.3.20 wurde angekündigt, dass die Abiturprüfungen verschoben werden. Die schriftlichen Prüfungen finden zwischen dem 18. und dem 29. Mai 2020 statt, die mündlichen Prüfungen im Zeitraum zwischen dem 20. und dem 29. Juli 2020.

Bis zum Ende des Schuljahres sind alle Klassenfahrten und Austauschmaßnahmen abgesagt. Darunter fällt auch das BOGY-Praktikum für die Klassenstufe 10.

Schulleitung und Sekretariat sind an der Schule erreichbar.

Die Bestellung des Schuljahresplaners 2020/21 ist nach Verlängerung der Frist durch die Druckerei nach Wiederaufnahme des Schulbetriebes noch möglich.

Lilo-Mut-Mach-Bilder

-Ein Virus isoliert uns. Ihm trotzend werden die Menschen weltweit kreativ, jung wie alt. Sie finden Möglichkeiten, Gemeinschaft zu zeigen. Das stärkt und tut gut. Die Lilo-Fachschaft Bildende Kunst hatte Unterstufenklassen aufgerufen, ihre eigenen Zeichen zu setzen und Mut-Mach-Bilder zu entwerfen. Die ersten leuchtenden sind schon angekommen.

Mitmachen dürfen aber alle Schülerinnen und Schüler, auch aus der Mittel- und Oberstufe! Hängt eure Werke in ein Fenster zur Straße und fotografiert es von außen. Schickt das Foto an Frau Ningel, die es in die Homepage einpflegen wird.

Hier sehen Sie Plakate von Schülerinnen und Schülern der Klasse 5b

Kunstwerk des Monats April

Kunstwerk des Monats April 2020 Der Arbeitsauftrag, der zum Kunstwerk des Monats April führte, stellte die Schüler der K1 vor eine knifflige Aufgabe. Es galt ein kleines Wohnhaus zu konzipieren, das in unmittelbarer Umgebung zu einem See errichtet werden sollte. Das Kunstwerk des Monats fertigten Elena Habscheid, Mara Hartmann und Sonja Braun (K1). mehr

Klassentag der 6d in der Evangelischen Jugendkirche

Klassentag der 6dUnser Klassentag fand am 9. März 2020 in der Jugendkirche Waldhof statt. Dieser Tag war für die meisten sehr interessant und lehrreich. Begleitet von Frau Schneider und Herrn Dreckmann konnten wir in der Jugendkirche unsere Zusammenarbeit verbessern. Um das zu tun, haben wir verschiedene Spiele gespielt, bei denen man nur durch TEAMWORK vorankommt. mehr

Rosentag 2020

-Rund 500 Rosen und 300 Lollies verteilten die Boten der SMV am 12. März an die erfreuten Schülerinnen und Schüler des Lilo.

Tag der offenen Tür und Infoabend 2020

Am 14. Februar hat der Tag der offenen Tür und der Infoabend für Viertklässler und ihre Eltern stattgefunden.
Hier finden Sie Bilder vom Tag der offenen Tür und vom Infoabend

7d heiß auf Eis

-Klasse 5,6 und 7... es ist nun fast schon eine Tradition geworden: am 18. Februar 2020 verbrachten die Schülerinnen und Schüler der 7d den Vormittag im Eissportzentrum Herzogenried. In Begleitung von Frau Scheel, Herrn Blümmel und - vielen Dank für die fachliche Unterstützung - Herrn Aigner kamen Anfänger, Fortgeschrittene und "Profis" auf dem frisch präparierten Eis voll auf ihre Kosten.

„Internationale Herausforderungen für die Bundeswehr“

-Am 18. Februar nahm die Kursstufe II an einem Vortrag der Jugendoffizierin Siobhàn Whelan teil. Unter dem Motto „Internationale Herausforderungen für die Bundeswehr“ entwickelte sich ein reger Austausch über das Potential der Sicherheitsgefährdung für die Bundesrepublik. mehr

Probenlandheim der Mittelstufen-Theater-AG

-Die Mittelstufen-Theater-AG hat vom 12. bis 14. Februar ein intensives Probenlandheim in Hochspeyer verbracht. Dabei haben die Schüler an dem von den beiden AG-Leiterinnen Nina Frind und Lena Stadler selbst verfassten Stück "Schneewittchen - ein Märchen for Future" geprobt. Die 19 Teilnehmer haben das traditionelle Märchen mit viel Engagement und Spielfreude in das Jahr 2020 befördert.

Berufe hautnah auf der "Jobs for Future"

-Im Rahmen unseres Berufsorientierungskonzeptes besuchten alle neunten Klassen des Lilo am 13. und 14. Februar den Stand der Handwerkskammer Mannheim-Rhein-Neckar-Odenwald auf der Berufs- und Bildungsmesse "Jobs for Future" in der Mannheimer Maimarkthalle. mehr

Ganz frisch...

-Die Seminarkurs-Schülerfirma APOLILON CLOTHING lieferte Mitte Februar die am Weihnachtsmarkt bestellte neue Lilo Shirt- und Hoodie-Kollektion aus. Stolze Träger der neuen Schulkollektion wurden schon im Schulhaus gesichtet. Weitere Informationen

Jugend trainiert für Olympia – Handball: Halbfinale des RP-Finales erreicht

-Nach dem ersten Spiel standen die Zeichen für die Jungs vom Lilo schlecht beim Regierungspräsidiums-Finale in Bretten am 13. Februar, über die Gruppenphase hinaus zu kommen. Doch aufgrund einer kämpferisch überzeugenden Leistung im zweiten Spiel konnte das Halbfinale erreicht werden. mehr

VOCATIUM 2020 - bereit für die Welt der Berufe

-Am 12. Februar 2020 erklärte Frau Müller vom Institut für Talententwicklung der Kursstufe 1 alles Wichtige hinsichtlich Ablauf, Anmeldung und Teilnahme zur Berufs- und Bildungsmesse VOCATIUM. Diese findet Mitte Mai in den Nebenhallen der SAP-Arena statt und wird jährlich von den Schülerinnen und Schülern der Kursstufe 1 besucht. Vor Ort können Schülerinnen und Schüler der Kursstufe 1 individuell vereinbarte Termine mit Unternehmen und Bildungsinstitutionen wahrnehmen.

Lilo-Bigband

-Die Mitglieder der Lilo-Bigband verbrachten drei intensive musikalische Probentage vom 5. bis 7. Februar in der Jugendherberge Hochspeyer mit Frau Kröper und Herrn Bosse.

Winterball der SMV

-Am 7. Februar feierten Schülerinnen und Schüler der Oberstufe und einige Lehrerinnen und Lehrer den von der SMV organisierten Winterball. Getreu dem diesjährigen Motto "Der Kleine Prinz" wurde die Cafeteria mit vielen Lichterketten dekoriert, um den im Buch auftauchenden Sternenhimmel darzustellen. mehr

Auf den Spuren des Mittelalters

-Zum Abschluss des Halbjahres begab sich die Klasse 7a mit ihrer Geschichtslehrerin Fr. Zegermacher am 4. Februar auf die Spuren des Mittelalters. Welche Stadt eignet sich dafür besser als Speyer. Im Angesicht des Altpörtels, des romanischen Doms und des Judenhofs vertieften die Schülerinnen und Schüler ihre Kenntnisse zu Themen wie der Pest, der Romanik, dem Investiturstreit oder dem Leben im Mittelalter. Spannend fanden das auch die begleitenden Kollegen Hr. Jäckle und Hr. Andreas.

Erste-Hilfe-Kurs 8. Klassen

-Am 31. Januar 2020 hatten die 8.Klassen des Lilo einen Erste-Hilfe-Kurs von Studenten der Uni Mannheim. Ziel war es die Schüler bereits in jungen Jahren an das Thema Erste Hilfe und Reanimation heranzuführen. In den Folgejahren werden diese Kurse vertieft.

Schulschachmeisterschaften am Lilo

-Am 31. Januar fanden am Lilo die diesjährigen Schulschachmeisterschaften der Altersgruppen WK 1-5 sowie einer gesonderten Mädchengruppe statt. An der gut besuchten Veranstaltung nahmen insgesamt 24 Mannschaften teil, d.h., das Lilo konnte rund 110 Schülerinnen und Schüler sowie deren Betreuerinnen und Betreuer begrüßen. mehr

Herzlich Willkommen am Lilo

-Am 27. Januar 2020 haben zwei Referendarinnen und vier Referendare ihren Vorbereitungsdienst am Lilo angetreten.

DELF-Diplom

-Das DELF-Diplom überreichte am 13. Januar Schulleiter Dr. Vogel an drei Schülerinnen und zwei Schüler und gratulierte ihnen zu ihren Leistungen. Für dieses französische Sprachzertifikat hatten sie im vergangenen Schuljahr eine schriftliche und eine mündliche Prüfung im Rahmen des DELF intégré Projektes Baden-Württemberg gemeistert.

Jugend trainiert für Olympia

-Am 20. Januar fand das Jugend trainiert für Olympia-Turnier im Handball im Geschwister-Scholl-Gymnasium statt. Das Lilo brachte zwei Mannschaften mit an den Start – jeweils eine Mannschaft im Wettkampf III und IV. Mit viel Spaß wurde das Turnier bestritten, wobei insbesondere die gegenseitige Unterstützung der Lilo-Teams hervorzuheben ist.

-Einen tollen 3. Platz von sieben Mannschaften belegten die Lilo-Hockey-Mädchen beim Hockeyschulturnier Jugend trainiert für Olympia in Mannheim am 13. Janaur. Begleitet wurden die Mädchen von Konstantin (K2), Malou (9.Kl) und Frau Backes.

Ein Tag im Einsatz für andere

Hilfe in der Vesperkirche"Die sind Spitze die Schüler“ und „verschärftes Lob“ für so viel Einsatz waren die Kommentare der anderen Ehrenamtlichen für die Hilfe der 16 Schülerinnen und 3 Schüler aus 10. Klassen des Liselotte-Gymnasiums in der Vesperkirche der Evangelischen Kirche Mannheim am 9. Januar. Unermüdlich bedienten sie gemeinsam mit weiteren Helfern die Gäste, servierten warme und kalte Getränke, fast 560 Mittagessen und danach Kaffee und Kuchen. mehr

Königliches Gezänk

Probenlandheim der Oberstufen-Theater-AGDie schottische Königin Maria Stuart ist Gefangene der englischen Königin Elisabeth. Kann es so schwer sein, die arme Frau einfach freizulassen? Wenn sie doch den Thron beansprucht? Wenn sie doch scheinbar Verschwörungen gegen die Krone anzettelt? Aber das ist freilich mit solchen Machtschattengewächsen immer ein wenig vertrackter. Damit hat sich nicht nur Friedrich Schiller, sondern auch die große Theater-AG des Lilo auseinandergesetzt - Hochstimmung in Hochspeyer vom 8. bis 10. Januar unter der Leitung von Lady Rüber “Over“ und Sir Andreas “Andrew“.

Echt süß

-Am 11. Dezember hat der vierstündige Wirtschaftskurs von Herrn Blümmel das Südzucker-Werk in Offstein besichtigt. Durch den Rundgang über das Werksgelände erhielten die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die einzelnen Produktionsschritte der Zuckerverarbeitung - von der Anlieferung der Zuckerrüben bis zum Zuckerpaket. mehr

12. trinationaler Schülerwettbewerb Architekturmodellbau

-Marcel Blaha, Maximilian Rohr und Tobias Kreusel aus der Klasse 10b sind am 4. Dezember in der Kunsthalle Mannheim für ihr Modell eines hängenden Gartens ausgezeichnet worden. Der trinationale Schülerwettbewerb findet jedes Jahr im Rahmen des deutsch-französisch-schweizerischen Festivals Die Architekturtage – Les Journées de l’architecture – in enger Zusammenarbeit mit den Architektenkammern statt. Der Wettbewerb 2019 hatte zum Thema: „Auf zur Eroberung verlorener Räume! À la reconquête des espaces perdus!“ Flächen im städtischen Raum sind rar und wertvoll. Wo sind Brachen? Wie können wir sie wiederbeleben? Tausend Ideen für die Rückeroberung! mehr