zum Menü Startseite
 

Herzlich willkommen am Liselotte-Gymnasium!

NEU - Hier finden Sie den aktuellen Elternbrief 2022/2023 - 1

Informationen zum Coronavirus

Das Kultusministerium aktualisiert fortwährend Informationen für Schulen, die Sie unter dem Link zur Homepage des Kultusministeriums abrufen können. Die jeweils aktuelle Corona-Verordnung kann hier nachgelesen werden.

Angbote für Jugendliche, auf schnellem und direktem Weg psychologische Hilfe per Chat zu erhalten:

 

Aktuelle Informationen zur Schulorganisation finden Sie unter "Aktuelles" im Reiter "Für Lilojaner".

Hier Eckdaten zum Bundeswettbewerb Fremdsprachen:

Anmeldeschluss: bis 6. Oktober 2022 auf www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de
Ansprechpartnerin am Lilo: Beate Russ (b.russ@lilo-ma.de)

Allein oder im Team?

  • Team Schule (Klassen 6-10), mind. 3, max. 10 Teilnehmer pro Gruppe
  • SOLO (Klassen 8-10) - Einzelwettbewerb, in EINER der gängigen Fremdsprachen
Abgabe Video bis 20. Januar 2023
Wettbewerbstag: 26. Januar 2023

  • SOLO Plus (Klassen 10 bis Abitur) - Einzelwettbewerb in ZWEI Fremdsprachen
Abgabe Wettbewerbsbeitrag bis 14.10. 2023
mehr

Die AGs stellen sich vor...

-Theater, Chöre, Umwelt, Schach, Rugby, Debating, Bühnenbild ... und noch viel mehr Möglichkeiten für Arbeitsgemeinschaften (AGs) werden gegenwärtig auf einer Stellwand im 1. OG des Lilo vorgestellt. Anschauen lohnt sich und Mitmachen bedeutet, über den Unterricht hinaus Talente zu entdecken.
Einfach mal schauen, was so alles angeboten wird...

Kunstwerk des Monats Oktober 2022

-Die Schülerinnen und Schüler der K1 (jetzt K2) setzten sich im Kunstunterricht mit ihrem persönlichen Bezug zur Natur und dem Thema Landschaft auseinander und spürten
Orten nach, die für sie aus ganz unterschiedlichen Gründen von großer Bedeutung sind. Diese Orte wurden schließlich als Acrylmalerei im Format DIN A2 realisiert. Ein sehr gelungenes Beispiel aus diesem Projekt stellt die Arbeit von Julie Gräff dar. mehr

"MakeTech"

-Bei "MakeTech" an der Hochschule Mannheim hatten Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse am 20. September die Möglichkeit, an Labor-Workshops teilzunehmen. Einige Workshops, z. B. zum Thema Fliegen mit der Frage: "Warum kann ein 500 Tonnen schweres Flugzeug fliegen?", zum Thema Nachhaltigkeit - "Wie macht man Etiketten aus Gummibärchen?" oder zur Programmierung von Legorobotern wurden in Kurzvorträgen vorgestellt. mehr

Schülermedienpreis 2022

-Am Ende des letzten Schuljahres haben vier Schülerinnen des Lilo mit ihrem Kurzfilm „Don't Say I Didn't Warn You“ in der Alterskategorie 13-18 den 1. Platz beim Schülermedienpreis 2022 der Initiative „Kindermedienland Baden-Württemberg“ gewonnen. Der Preis wurde Ministerpräsident Kretschmann überreicht. In dem Kurzfilm geht es um eine junge Aktivistin auf der Suche nach Verbündeten im Kamp gegen die Klimakrise. Unsere Schülerinnen haben alle Aufgaben selbständig übernommen: das Verfassen des Drehbuchs, die Arbeit vor und hinter der Kamera, die Komposition der Filmmusik sowie den Schnitt.

Gottesdienst zum Schuljahresanfang

Ein Gottesdienst zum Schuljahresanfang in der Friedenskirche am 16. September rundete die erste Schulwoche am Lilo ab. Unter dem Thema: "Gemeinsam auf dem Weg, Gott ist dabei" stellten Schülerinnen und Schüler der 8ten Klasse und der 10ten Klasse vor, welche Wege sie in den Ferien gegangen sind und was für den Weg durch das neue Schuljahr wichtig sein kann. Begrüßt wurden von der Schulgemeinde die neuen 5ten Klassen, neue Schülerinnen und Schüler, Praktikantinnen und Praktikanten und neue Lehrerinnen und Lehrer. Am Ausgang erhielten die Gottesdienstbesucher Kärtchen, die sie durchs Schuljahr begleiten sollen.

Besuch der Ausstellung „Urban Nature“

Der bilinguale Geographiekurs von Herrn Blümmel besuchte am 15. September zum Auftakt der Unterrichtseinheit „Global Challenges: Cities and their influence on social and natural spatial changes“ die Ausstellung „Urban Nature“ in der Kunsthalle Mannheim. mehr

Lilo unter den Top 12 in Deutschland

-Nach der sensationellen Qualifikation für Berlin stand in der ersten Schulwoche das Bundesfinale in Berlin an. Zugelost wurden neben Bayern noch die beiden DFB-Eliteschulen aus Cottbus und Berlin, gegen die es zwar knappe, aber erwartete Niederlagen gab. Die Fahrt wird den Schülern mit dem Empfang bei der Landesvertretung Baden-Württemberg, dem Besuch des Reichstagsgebäudes und dem Brandenburger Tor und der anschließenden Abschlussveranstaltung im Velodrom in Berlin mit Sicherheit in guter Erinnerung bleiben. Man muss stolz sein auf die Jungs, denn dass das Lilo als Landessieger Baden-Württemberg in Berlin vertritt, wird es mit Sicherheit so schnell nicht wieder geben. mehr

Unterzeichnung der Schulverträge

Am 15. September erhielten die 5. Klassen Besuch von Schulleiter Dr. Vogel, der sich erkundigte, wie ihnen das Schulleben am Lilo gefällt. Nach einem Klassengespräch über die Schulgemeinschaft am Lilo unterzeichneten die Schülerinnen und Schüler mit Dr. Vogel den Schulvertrag.

Herzlich Willkommen am Lilo

Am 13. September wurden am Lilo 126 Schülerinnen und Schüler der 5ten Klassen eingeschult. Begrüßt wurden sie von Schulleiter Dr. Vogel. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung in der Unteren Halle vom Unterstufenchor geleitet von Frau Kilian und begleitet von Frau Kröper.

Exkursionen zum ehemaligen Konzentrationslager Natzweiler-Struthof

-Am 22. Juli haben die neunten Klassen, eine Exkursion zum ehemaligen KZ Natzweiler-Struthof in Frankreich unternommen. In dem Lager waren vom 1. Mai 1941 bis zum 23. September 1944 etwa 52.000 Menschen inhaftiert, von denen über 22.000 durch die Nationalsozialisten ermordet wurden. mehr

-Nachdem sich die Geschichtskurse der K1 seit einigen Wochen mit verschiedenen Aspekten der NS-Diktatur, des Zweiten Weltkriegs und des Holocausts beschäftigt haben, ist die gesamte K1 am 15. Juli in das ehemalige Konzentrationslager Natzweiler-Struthof in Frankreich gefahren. Ziel war die vertiefte Auseinandersetzung mit der genannten Thematik. mehr

Klasse 9a in Saarbrücken

-An den letzten beiden Schultagen - 25. + 26. Juli - war die Klasse 9a mit Frau Ungemach und Herrn Stadtherr in Saarbrücken. Auf dem Programm standen der Hochseilgarten im Abenteuerpark Saarbrücken, eine Nachtwächterstadtführung mit Ludwigskirche, Schloss und zahlreichen Palais sowie höfische Anekdoten aus dem 18. Jh. und der Besuch des UNESCO-Weltkulturerbes Völklinger Hütte. Als Abschluss hat die Klasse die Innenstadt von Saarbrücken mit ihren zahlreichen Gässchen und Geschäften und den St. Johanner Markt erkundet.

Unterwegs in Speyer

-Am 26. Juli war der LK Geschichte unterwegs in Speyer, um das Schuljahr gemeinsam ausklingen zu lassen. Nach dem Besuch im Kaiserdom, dem jüdischen Ritualbad und der modernen jüdischen Synagoge war die Entspannung im Biergarten am Rhein dringend notwendig. mehr

Spitzenergebnis beim Stadtradeln!

-Die besten Teams und Radler stehen fest, daher ist es Zeit für eine Auswertung und Preisverleihung!
Am 25. Juli hat die offizielle Preisverleihung auf der Fläche des Verkehrsversuchs in der Mannheimer Innenstadt zwischen den Quadraten E1 und F1 stattgefunden.
Stellvertretend für unsere Schule hat Herr Hauptfleisch die Urkunde für den 2. Platz entgegengenommen. mehr
Unsere interne Preisverleihung für die/den besten Radler und die besten Klassen aus Unter-, Mittel-, und Oberstufe wird am Mittwoch ab 9 Uhr bei der Assembly stattfinden.
Und so sieht das Ranking der besten 10 Plätze aller Teams am Lilo aus:

Platz 1: Lilo-Lehrer Team mit 5.842 km
Platz 2: Klasse 6a mit 2.973 km
Platz 3: Offenes-Lilo Team mit 2.606,9 km
Platz 4: Klasse 8c mit 1.906,6 km
Platz 5: Klasse 5b mit 1.637,9 km
Platz 6: Klasse 9b mit 1.313,9 km
Platz 7: Klasse 7d mit 1.138,7 km
Platz 8: Klasse 6d mit 970,7 km
Platz 9: Klasse 10a mit 933,9 km
Platz 10: Klasse 6c mit 856,3 km

Pilotausbildung der Medienlots*innen Mannheim abgeschlossen

-Vom 18. bis 20. Juli fand die Ausbildung der ersten Medienlots*innen Mannheim im Kunstzentrum, zeitraumexit statt. In drei Tagen wurden acht Schüler*innen des Liselotte-Gymnasium in vier Modulen ausgebildet, die sich mit dem digitalen Lebensalltag der Jugendlichen befasst. Dabei handelte es sich um Themen wie Hate Speech, Fake News, Verschwörungstheorien, Cyber-Mobbing oder welchen Einfluss Influencer*innen haben und wie sie das Leben beeinflussen. mehr

Der Würgeengel - Party ohne Ende

-An drei Abenden hat die Theater-AG mit viel Spielfreude und vor vollen Rängen das Stück "Der Würgeengel" (nach Motiven des gleichnamigen Films von Luis Bunuel) auf die Bühne gebracht: Eine rauschende Party findet kein Ende, weil keiner geht - obwohl die Tür offen steht... mehr

Schulhoffest am 16. Juli

-Am 16. Juli begingen wir bei strahlendem Sonnenschein das Schulhoffest am Lilo. Neben Auftritten der Bläserklassen 5b und 6b fand eine Werkschau der Kunst sowie eine Demonstration der Medienausstattung der Klassenzimmer statt. Für das leibliche Wohl sorgten die SMV und die Kursstufe 1. mehr

Herzlichen Glückwunsch!

Am 8. Juli fand die Zeugnisübergabe an die Abiturientinnen und Abiturienten des Lilo bei wunderschönem Wetter im Schulhof statt.
Bei der feierlichen Stunde sprachen der Schulleiter Dr. Vogel, die Vorsitzende des Elternbeirats Frau John und die Scheffelpreis-Trägerin Marielle Kreimes. mehr

Die Abitur-Zeugnisse wurden in Tutor-Gruppen übergeben:

Schneewittchen reloaded

-Zwei überraschende und unterhaltende Theaterabende bescherte die Mittelstufen-Theater-AG den zahlreichen Besuchern in der Unteren Halle. Das von den Leiterinnen der AG Nina Frind und Lena Stadler geschriebene Stück aktualisierte das Märchen und zeigte auf humorvolle Weise die Spannung zwischen Tradition und Fortschritt auf.
Hier finden Sie weitere Impressionen

Incontri … Begegnungen

-Eine besondere Art der „Begegnung“ ergab sich für Nora Antonic (Kl. 9), die sich mit ihrer selbst geschriebenen Kurzgeschichte „Was Menschen machen“ beim diesjährigen „Duo letterario“ der Heilmann-Stiftung beworben und einen der Plätze bekommen hatte. Die Idee des duo letterario beinhaltet die Begegnung zweier Kulturen (italiana-tedesca) und die literarische Auseinandersetzung zweier Kurzgeschichten, die jeweils in die Landessprache des anderen übertragen wird. Wir sind schon sehr gespannt, wie sich diese europäische Begegnung zwischen „Was Menschen machen“ (Nora Antonic) und „Il paese delle anime“ (Benedetto Uccellis, Udine) literarisch entwickeln wird!

Luftreinigungsgeräte am Lilo

-Am 9. Februar wurden neun Raumluftreinigungsgeräte geliefert und in den Klassenzimmern der 5. und 6. Klassen installiert. Auch wenn dadurch nicht auf das Tragen der Masken und das Lüften verzichtet werden kann, stellen sie eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme vor Infektionen dar.

So sieht es aus....

Im Schulhaus und Schulhof des Lilo wird alles für die Einhaltung der Hygienevorschriften getan.