zum Menü Startseite
 

Mittelstufentheater

"Die rote Zora"

Am 14. und 15. März kamen Theaterfans am Lilo voll auf ihre Kosten. Gleich dreimal führte die Theater AG der Mittelstufe unter der Leitung von Nina Frind und Lena Stadler das temporeiche Stück "Die rote Zora und ihre Bande" auf. Das Publikum war von dem Stück, das sich um eine Bande Waisenkinder und ihre Abenteuer in einem Fischerdorf an der Küste Kroatiens dreht, begeistert und belohnte die 22 ambitionierten Jungschauspieler mit viel Applaus.

Hier finden Sie ein Bildergalerie mit Bildern von Lars Gulden.

Probenlandheim für die "Rote Zora"

18_Theaterlandheim der Mittelstufe20 Schülerinnen und 2 Schüler aus der Klassenstufe 7 und 8 verbrachten vom 26. bis 28. Februar 2018 intensive Probentage im Theaterlandheim in Hochspeyer mit Frau Frind und Frau Stadler. Nach der anstrengenden Probearbeit freuen sich nun alle auf die Aufführungen der "Roten Zora" am 14./15. März.

„Mörder mögen\'s messerscharf“

Viel gelacht hat das Publikum über die unterhaltsame und kurzweilige Krimi-Komödie von Christine Steinwasser, die die Theater-AG der Mittelstufe des Lilo am 21. und 22. März 2017 aufführte. Elf Schülerinnen und ein Schüler aus Klasse 7 bis 9 war der Spaß am gemeinsamen Theaterspiel anzumerken, und so fesselten sie das amüsierte Publikum in der Unteren Halle des Lilo. Für die Lehrerinnen Nina Frind und Lena Stadler waren dies die ersten Aufführungen der von ihnen in diesem Schuljahr neu übernommenen Theater-AG der Mittelstufe.

Hier finden Sie Impressionen des Theaterstücks von Lars Gulden:

Faust in Heidelberg

16_FaustIm Rahmen der Heidelberger Schülertheatertage spielt die Theater-AG des Lilo ihr Stück "Faust" nochmals am Dienstag, 19. Juli 2016, um 11 Uhr im Zwinger-Theater in Heidelberg (Zwingerstraße 3). Karten sind über den Kartenvorverkauf des Heidelberger Theaters oder direkt an der Theaterkasse zu bekommen.

Faust

Die Theater-AG sorgte am 2. und 3. März 2016 für einen ganz eigenen unterhaltsamen und kurzweiligen Blick auf den oft erzählten Klassiker vom grübelnden Gelehrten Faust, der hier als suchender pubertärer Teenager auftrat. Auch in diesem performativen Stück hat Gretchen nichts zu lachen. Viel Musik, Fäuste, Pudel, Tanz, Reclamheftchen, Pizzen, Kinderfahrräder, Drogen und zertretene Primelchen. 350 Besucher waren begeistert.

Hier finden Sie Momentaufnahmen von der Theateraufführung am 3. März 2016.

Neugierig?

Zur Einstimmung auf die Faust-Aufführungen am 2. und 3. März wurden die Schülerinnen und Schüler von unterschiedlichen, kreativen Installationen im Schulhaus überrascht.

16_Plakat_ Faust

Theaterlandheim

16_TheaterlandheimSchülerinnen und Schüler aus der Klassenstufe 8-10 verbrachten vom 20. bis 22. Januar 2016 intensive Probentage im Theaterlandheim in Hochspeyer mit Frau Rüber und Herrn Andreas.