zum Menü Startseite
 

Inge Borkh (26. Mai 1921 - 26. August 2018)

Inge Borkh 1963Am 26. August 2018 starb die große Opernsängerin Inge Borkh im Alter von 97 Jahren. Wie wir leider erst jetzt herausgefunden haben, war Inge Borkh, geboren am 26. Mai 1921 in Mannheim, ab 1931 Schülerin der Liselotteschule, bevor sie mit ihren Eltern 1935 in die Schweiz emigrieren musste, da ihr Vater Jude war. In ihren Lebenserinnerungen erwähnte sie ausdrücklich die Freude auf die Landheimaufenthalte, die ihr nach 1933 verwehrt wurden.

Die Photographie oben zeigt Inge Borkh (Mitte) 1963 als Färberin in Richard Strauss' „Die Frau ohne Schatten“ gemeinsam mit Martha Mödl (links) und Ingrid Bjoner (rechts) (Photo: Sabine Toepffer).

Inge Borkh als Sieglinde bei den Bayreuther Festspielen 1952. Foto: Liselotte Strelow 1952Inge Borkh als Sieglinde bei den Bayreuther Festspielen 1952. Die Genehmigung für die Wiedergabe wurde freundlicherweise von den Bayreuther Festspielen erteilt. Foto: Liselotte Strelow 1952.

Die Autogrammkarte unten datiert auf das Jahr 1967.

Inge Borkh 1967

Inge Borkh als Rezia in Webers Oberon im Dezember 1961 in Stuttgart, vielleicht bei der Arie "Ozean, du Ungeheuer".

Inge Borkh als Rezia in Webers Oberon im Dezember 1961 in Stuttgart