zum Menü Startseite
 

Ehmi Bessel (11. Oktober 1904 - 3. Februar 1988)

Ehmi Bessel 1980 - Copyright: VIRGINIAEhmi Bessel wurde am 11.10.1904 in Ludwigshafen geboren und war eine deutsche Theater- und Filmschauspielerin.

Nach dem Besuch der Liselotteschule erlernte sie die Schauspielerei beim Theater- und Stummfilmstar Fritz Alberti. Ihr erstes Engagement erhielt sie am Schauspielhaus Düsseldorf, wo sie rasch zur Charakterdarstellerin avancierte. Von 1929 bis 1932 war sie an den Münchner Kammerspielen zu sehen, zum Beispiel als Polly in "Die Dreigroschenoper", in der Uraufführung von Alfred Döblins "Die Ehe" und in der Titelrolle der Nora.

Ehmi Bessel mit ihrem Ehemann Werner Hinz - Copyright: VIRGINIA1932 bis 1939 gehörte sie zum Ensemble des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg, 1947 bis 1950 arbeitete sie am Deutschen Theater in Berlin, 1960 kehrte sie wieder an das Schauspielhaus in Hamburg zurück, wo sie bis 1977 aktiv war. Filmrollen übernahm Ehmi Bessel nur gelegentlich. Ihr bedeutendster Film ist "Das Mädel vom Montparnasse" aus dem Jahr 1932, mit ihr in der namengebenden Hauptrolle. 1935 wurde sie zur Hamburger Staatsschauspielerin ernannt.

Am 3. Februar 1988 starb Ehmi Bessel in Hamburg.

Für die beiden uns freundlicherweise zur Verfügung gestellten Porträtaufnahmen gilt das Copyright: VIRGINIA

Ehmi Bessel um 1940Porträtaufnahme um 1935 (Foto Yva)

Ehmi Bessel auf einer Kurmark-WerbemarkeDie obige Photographie war Vorlage für eine Werbemarke von Kurmark, und zwar aus der Reihe "Moderne Schönheitsgalerie".

Ehmi Bessel um 1955Autogrammkarte um 1955, aufgenommen von Rosemarie Clausen

Ehmi BesselAutogrammkarte von Ehmi Bessel, undatiert